Tennisclub Engen e.V. - der Club im Hegau

Am 25. Dezember 1925 stellten Frl. Gertrud Hufennüssler (genannt »Fritzle«), am 2. Apr11 1926 Frl. Martha Finus und am 10. Mai 1926 Herr Heinrich Blank ihren Aufnahmeantrag in den Tennisclub.

Die offizielle Gründungsfeier fand am 10. Juli 1926 im Gasthaus »Sonne« statt.

Bereits am 16. Juli 1926 mußte wegen Wegzugs des 1. Vorstandes, Herrn Rinklef, ein neuer Vorstand gewählt werden. 1. Vorstand war danach Dentist Christian Rapp, 2. Vorstand Kaufmann Eugen Hirth und Schriftführer Heinrich Blank Die Eintragung dieser genannten Personen in das Vereinsregister konnte vom Badischen Amtsgericht Engen am 10. September 1926 bestätigt werden. Am 25. November1926 wurde von dem Spielleiter Hirth das erste Inventarverzeichnis aufgestellt . Das Vermögen des Tennisclubs bestand aus 2 Tennisnetzen, 12 Tennisbällen und 2 Ball-Netzen. Die Kontrolle über dieses Verzeichnis nahm der 1. Vorstand, Herr Rapp, mit seiner Gegenzeichnung vor.

Zu seinem ersten Tennisschläger kam der Tennisclub Engen durch den Austritt eines Mitglieds. Dieses Mitglied war mit RM 17,50 rückständig und überließ als Begleichung seinen Schläger. Auch seinen ersten Schiedsrichterstuhl erhielt der Tennisclub Engen bereits am 4. August 1927, und zwar freundlicherweise vom Tennisclub Singen. Auch zum damaligen Zeitpunkt gab17es bereits Schwierigkeiten, aktive Spieler in der Urlaubszeit zu finden. So mußte am 23. September 1929 dem Tennisclub Singen z. Hd. dessen Vorstandes, Herrn Prof. Reck, mitgeteilt werden, daß keine Spieler zu einem beabsichtigten Turnier gesandt werden konnten, da diese sich im Urlaub befanden. Das Turnier fand dann 8 Tage später statt, wobei die Spieler Frl. Finus, Frl. Hufennüssler, Herr Wehrle, Herr Meier und Herr Bürgermeister mit dem 10-Uhr-Zug nach Singen fuhren, »so daß die Spiele um ein halb elf Uhr ihren Anfang nehmen« konnten.

Im Mai 1930 mußten bereits die ersten Aufnahmeanträge abgelehnt werden, da die starke Mitgliederzahl diese harte Maßnahme notwen­dig machte.

Am 7.5. 1931 löste sich der Tennisclub Engen als eingetragener Verein auf und mußte deshalb aus dem Vereinsregister gestrichen werden. Diese außerordentliche Generalversammlung fand im Nebenzimmer des Hotels Sonne statt (siehe Seite 71). Gleichzeitig schied Herr Christian Rapp aus dem Vorstand wegen Wegzuges aus. Zum neuen 1. Vorstand wurde Frl. Hildegard Hierholzer gewählt. Beide Vorgänge bescheinigte das Badische Amtsgericht mit Schreiben vom 10. Juni 1931 (siehe Seite 73). Die Auflösung als eingetragener Verein erfolgte ausschließlich aus Gründen der Kostenersparnis.

ZurückWeiter