Tennisclub Engen e.V. - der Club im Hegau

 

Spielbericht des Wochenendes 5./6. Juli 2015

Hitzeschlacht überstanden

 

Zum Spieltagesauftakt am Samstag den 04.07.2015 waren drei Teams des Tennisclub Engen bei Temperaturen von deutlich über 30° aktiv. Während sich schon morgens das Schwimmbad neben den heimischen Tennisplätzen füllte, empfingen die Jungs der U16 den TC Steisslingen. Nach einem sehr knapp verlorenen Match von Daniel Schmid stand es nach den Einzeln 2:2, aber die Engener gingen ihre Doppelspiele hochmotiviert an und konnten beide Matches mit den Duos Lukas Lautenschläger/Daniel Schmid und Philip Schmid/Gabriel Glätsch zum Endstand 4:2 für sich entscheiden. Direkt im Anschluss baten die Herren 40 die Gäste des TC St. Georgen zum Aufschlag. Dabei behielten alle Engener Spieler um Mannschaftsführer Holger Kamenzin im Einzel eine weiße Weste und legten 6:0 vor. Im Doppel erlaubte der diesjährige breite Kader der Herren 40 sogar das mit Dirk Seeburger und Robert Eder zwei weitere Spieler zum Einsatz kamen um die Lasten der großen Hitze möglichst zu verteilen. Seeburger war in seinem Doppel mit Ralf Pätzel allerdings knapp im Match-Tiebreak gescheitert, Eder zusammen mit Oliver Brauer  im Match Tiebreak erfolgreich. Endstand 8:1 Matches für den TC Engen und damit ist am Vorletzten Spieltag der Aufstieg der Herren 40 aufgrund des guten Verhältnisses an gewonnen Matches bereits gesichert. Parallel zu den Spielen empfingen die Herren 55 den TC Niedereschach.  Für den TC Engen konnten Willi Leidolt, Andreas Mayer und Rainer Hentrich die Einzel zum 3:1 Zwischenstand gewinnen. Beide Doppel gingen auch an die Gäste somit blieb am Ende eines heißen Tages ein überzeugender 5:1 Sieg.

 

 

Damenmannschaft des TC Engen v.l.n.r. Meike Dietrich, Dubravka Schütz, Claudia Hentrich, Ines Lutz

Die Damenmannschaft des TC Engen, v.l.n.r. Meike Dietrich, Dubravka Schütz, Claudia Hentrich und Ines Lutz.

 

 

 

Am Sonntag den 05.07.2015 machten die Herren den Auftakt. Verstärkt durch Philip und Daniel Schmid aus der Jugendmannschaft war das Team des TC Engen zu Gast beim TC RW Blumberg. Die aussichtsreiche Einzelbilanz von 4:2 ließ die Engener optimistisch in die Doppelspiele gehen. Nach zwei von drei gewonnen Doppel war der Mannschaftssieg zum 6:3 auch gesichert. Christian Arnold, Nonta Müller, Philipp Ackermann und Dirk Otto konnten jeweils Einzel und Doppel für sich entscheiden. Parallel dazu lieferten sich die Damen auf dem Centrecourt am Engener Schwimmbadweg eine heißen Kampf mit den Damen des TC Steisslingen. Dabei mussten die sich allerdings mit 1:5 Endstand den etwas stärkeren Gegnern geschlagen geben. Nur Claudia Hentrich konnte ihr Einzel in einer Dreistündigen Hitzeschlacht mit Unterstützung des heimischen Publikums im Match Tiebreak ganz knapp 10:7 für sich entscheiden.